Sep
5

Vespa 50

Author admin    Category Uncategorized     Tags , ,

Die Vespa 50 ist ein Motorroller von Piaggio, der hauptsächlich in den 60er und 70er Jahren hergestellt wurde. In Italien dürfen einsitzige Fahrzeuge mit bis zu 50 ccm Hubraum ohne Führerschein von Jugendlichen ab 14 Jahren gefahren werden. Um sich diesen attraktiven Markt zu erschließen, hat die Fa. Piaggio einen neuen Rollertyp entwickelt, der unterhalb der damals aktuellen Modellreihen mit 125 und 150 ccm angesiedelt war.

Diese Modellreihe Vespa 50 war eine vollständige Neuentwicklung, allerdings auf der Basis der Erfahrungen mit den hubraumstärkeren Modellen. Das aus Blechschalen punktgeschweißte selbsttragende Fahrwerk wurde erheblich kleiner und leichter, es gab nur eine kleine Klappe als Zugang zum Triebwerk. Dieser Rahmen, bzw. die mit ihm ausgestatteten Fahrzeuge werden in der Sammlerszene als „Smallframe“ bezeichnet.

Das Triebwerk folgte im wesentlichen den Vorgaben der größeren Aggregate, einzig der Zylinder wurde geneigt. Auch dieser Motor ist ein schlitzgesteuerter Zweitakter, mit auch für seine Zeit eher niedriger Leistung und eher mäßiger Drehfreudigkeit. Die Konstruktion blieb bis die 90er Jahre im Modell PK 50 in Produktion. Dieser Motor bildet auch die konstruktive Basis für den Antrieb der Leichtnutzfahrzeuge der Baureihe APE 50.

Es gibt unter anderem folgende Varianten:

  • Vespa 50 N (meist als Einsitzer)
  • Vespa 50 L (alle Zierleisten verchromt)
  • Vespa 50 R
  • Vespa 50 S
  • Vespa 50 PK
  • Vespa 50 SS (mit Aufbau zwischen Sitzbank und Lenker)
  • Vespa 50 SR
  • Vespa 50 Special (häufig mit Ecklenker, Ersatzrad und Rückspiegel)

Die Vespa 50 war ein großer Erfolg für Piaggio. Da sie steuerfrei und ohne Führerschein betrieben werden konnte, erfreute sie sich besonders unter Jugendlichen an einem hohen Grad an Beliebtheit.

Die Besonderheit an der Vespa 50 ist die neu angeordnete Position des Zylinders, der von der senkrechten in eine 45° Neigung verlagert wurde.

Auch heute ist die Vespa 50 durch ihre klassische Form ein beliebtes Sammler- und Liebhaberobjekt. Es gibt etliche Werkstätten die sich auf die Reparatur und Restauration dieses und einiger anderer Typen spezialisiert haben.

via: wikipedia

Comments are closed.