Sep
5

Oldtimerfahrt im Fahrzeugmuseum in Suhl

Am 11.09. steigt die Oldtimerfahrt in Suhl. Das Fahrzeugmuseum Suhl möchte die über 100jahrige Tradition des Suhler Fahrzeugbaus mit einer Ausfahrt in den Thüringer Wald würdigen.
Suhl war nach dem Weltkrieg mit der legendären AWO und seinen SIMSON-Kleinkrafträdern weltweit bekannt, aber auch mit den Vorkriegs-Motorrädern wie Krieger & Gnädig, Rennsteig, BSW, BWS u. a. hat die Stadt ein Stück Motorradgeschichte mitgeschrieben. Die gibt Anlass zur Oldtimerfahrt Suhl am 11. September 2010.

Leider dürfen nur Motorräder teilnehmen…

Es ist eine eintägige gewertete Fahrt über ca. 61 Kilometer landschaftlich schöner Nebenstraßen in der Umgebung von Suhl. Die Streckenausschilderung erfolgt mit VFV-Symbolen. Zusätzlich gilt es an 4 WP (Wanderpausen) Aufgaben rund um das Oldtimer-Hobby zu erfüllen.

Aufgrund des Charakters der Fahrt starten alle Teilnehmer in unterschiedlichen Klassen. Zugelassen sind Motorräder bis Baujahr 1961 (Einstellungsjahr Viertaktmotorräder in der DDR). Die Teilnehmerzahl ist auf 61 Teilnehmer beschränkt, wobei sich der Veranstalter die Auswahl vorbehält. Gestartet wird in der Reihenfolge des Baujahres der Fahrzeuge.

Start und Ziel der Veranstaltung ist das Ringberg-Hotel Suhl.
Übernachtungen können dort zu Sonderkonditionen gebucht werden.
Die Oldtimer sind verschlußsicher untergebracht.

Die Teilnahmegebühr beträgt 40,- € und ist nach Nennungsbestätigung unter “Oldtimerfahrt” auf das Konto des Veranstalters.

Im Nenngeld eingeschlossen sind u.a. Siegerpokale, Verpflegung nach Thüringer Art auf der Strecke und Eintritt mit Führung durch das Fahrzeugmuseum Suhl.

Weitere Infos zur Veranstaltung hier

Comments are closed.