Sep
5

Oldtimerfahrt im Fahrzeugmuseum in Suhl

Am 11.09. steigt die Oldtimerfahrt in Suhl. Das Fahrzeugmuseum Suhl möchte die über 100jahrige Tradition des Suhler Fahrzeugbaus mit einer Ausfahrt in den Thüringer Wald würdigen.
Suhl war nach dem Weltkrieg mit der legendären AWO und seinen SIMSON-Kleinkrafträdern weltweit bekannt, aber auch mit den Vorkriegs-Motorrädern wie Krieger & Gnädig, Rennsteig, BSW, BWS u. a. hat die Stadt ein Stück Motorradgeschichte mitgeschrieben. Die gibt Anlass zur Oldtimerfahrt Suhl am 11. September 2010.

read more

Sep
5

Vespa 50

Author admin    Category Uncategorized     Tags , ,

Die Vespa 50 ist ein Motorroller von Piaggio, der hauptsächlich in den 60er und 70er Jahren hergestellt wurde. In Italien dürfen einsitzige Fahrzeuge mit bis zu 50 ccm Hubraum ohne Führerschein von Jugendlichen ab 14 Jahren gefahren werden. Um sich diesen attraktiven Markt zu erschließen, hat die Fa. Piaggio einen neuen Rollertyp entwickelt, der unterhalb der damals aktuellen Modellreihen mit 125 und 150 ccm angesiedelt war.

read more

Sep
2

Die Kult-Marke Vespa

Author admin    Category Uncategorized     Tags , , ,

Die erste Vespa, die 1946 auf den Markt kam, hieß „Paperino“ (Entchen), hatte 98 cm³ Hubraum und war maximal 60 km/h schnell. Ihr Erfinder war Corradino D’Ascanio – ein Ingenieur, dessen Traum es war, Hubschrauber zu bauen. Er „erfand“ das Konzept der Vespa kurz nach Kriegsende im Auftrag von Enrico Piaggio. Als ehemaliger Konstrukteur von Kriegsflugzeugen wollte er über die Produktion von Töpfen und Pfannen mit den vorhandenen Werkzeugen hinaus.

read more

Sep
2

Simson AWO

Die AWO 425 war (neben der EMW R 35 aus Eisenach) das einzige in der DDR gebaute Motorrad mit 4-Takt-Motor, gefertigt von dem Awtowelo-, bzw. späteren IFA-Betrieb Simson (Suhl).

Die Modellbezeichnungen sind “AWO 425” (Touren-AWO, 12 PS) mit Geradweg-Hinterradfederung bzw. “Simson 425″ (Sport-AWO, 15 PS) mit Hinterradschwinge, je nach Produktionszeitraum.

Die “4” steht für Viertaktmotor, die “25” für 250 ccm Hubraum. Es gab eine Touren- und eine Sport-Version. Die Motorräder sind seitenwagentauglich.

read more

Sep
1

Vorstellung der Suhler Simson Fahrzeuge

Kleinkrafträder bestimmen vor allem im Sommerhalbjahr das Verkehrsgeschehen auf unseren Straßen. Verließen doch ab 1964 bis Ende 1981 ca. 2,5 Millionen Stück die Montagebänder des VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk “Ernst Thälmann” in Suhl.

Der “VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk Ernst Thälmann, Suhl” begann 1955 mit der Produktion von “Kleinkrafträdern”. Vorher baute man, wie der Firmenname schon sagt, hauptsächlich Waffen, aber auch schon Motorräder.

read more

Sep
1

Suhl 2010

Author admin    Category Uncategorized     Tags , ,

Einfach genial, macht Lust auf mehr… Die Preview zum Video “Simson Treffen 2010 in Suhl”.
Bin echt gespannt auf die lange Version…

Sep
1

Warum die Simson 60 fahren darf..

Author admin    Category Uncategorized     Tags , ,

Laut dem Übergangsrecht werden Mopeds aus der DDR gemäß § 76 Abs. 8 c) der FEV als Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor im Sinne der Vorschriften der Deutschen Demokratischen Republik geführt, wenn sie bis um 28.02.1992 erstmals in den Verkehr gekommen sind. Dieses erlaubt ihnen eine legale Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h. Daher darf man auch nicht mit der Schwalbe auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen, da hier eine bbH von über 60 km/h (also mindestens 61 km/h) vorgeschrieben ist.

read more